slidertransport

aktuelle Angebote - TrainingsCENTRUM

Zielgruppe

MitarbeiterInnen der Unternehmensbereiche Produktion, Versand und Transport

 

Inhalte

  • Aufbau und Ausrüstung eines Flurförderzeuges
  • Stand- und Betriebssicherheit eines Flurförderzeuges
  • richtiges Laden, Stapeln und Verhalten im Straßenverkehr
  • Sondereinsätze mit dem Gabelstapler
  • Vorschriften, Gesetze, Normen, Richtlinien, Befähigungsnach-weis für das Fahren mit Flurförderzeugen (§7 Abs.1 Nr.3 BGV DGUV Vorschrift 68, Ausbildungsvorschriften DGUV Grundsatz 308-001)
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Fahr- und Stapelübungen
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Dauer

24 Stunden

Seminarnummer

TC-01

Kosten

300,00 Euro + Mwst.

Termine

09.01. - 11.01.2017

13.02. - 15.02.2017

13.03. - 15.03.2017

10.04. - 12.04.2017

22.05. - 24.05.2017

05.07. - 07.07.2017

24.07. - 26.07.2017

04.09. - 06.09.2017

01.11. - 03.11.2017

20.11. - 22.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen mit langjähriger Erfahrung, die ihre Befähigungs-nachweise erneuern müssen

 

Inhalte

  • rechtliche Grundlagen / DGUV Vorschrift 68
  • Gefahren und Schutzmaßnahmen beim innerbetrieblichen Transport
  • Grundsätzliches zum sicheren Einsatz von Gabelstaplern
  • Lagern und Stapeln
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • Verkehrssicherheit
  • Praxisübungen

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-02

Kosten

100,00 Euro + Mwst.

Termine

16.01.2017

20.02.2017

03.04.2017

10.05.2017

14.07.2017

11.09.2017

13.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen mit gelegentlichen Staplereinsätzen, die ihre Praxis auffrischen wollen/müssen

 

Inhalte

  • Wiederholung - Grundsätzliches zum sicheren Einsatz von Gabelstaplern
  • Wiederholung - Verkehrssicherheit
  • Wiederholung - Gefahren und Schutzmaßnahmen beim inner-betrieblichen Transport
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • Praxisintensivtraining

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-03

Kosten

100,00 Euro + Mwst.

Termine

23.01.2017

15.05.2017

18.09.2017

27.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die selbstständig Lasten anschlagen und Transportvorgänge eigenständig mit dem Kran vollziehen sollen

 

Inhalte

  • Verantwortung des Anschlägers
  • Inhalte der DGUV Information 209 - 013
  • aktuelle Transportunfälle und ihre Ursachen
  • Last-Aufnahmeeinrichtungen, Auswahl, Anwendung, Prüfung
  • Sicherheitsmaßnahmen beim Anschlagen von Lasten, beim Transportieren mit Kranen und beim Lagern und Stapeln
  • Zusammenarbeit zwischen Anschläger und Bediener
  • persönliche Schutzausrüstung
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Dauer

16 Stunden

Seminarnummer

TC-04

Kosten

280,00 Euro + Mwst.

Termine

25.01. - 26.01.2017

22.02. - 23.02.2017

10.05. - 11.05.2017

11.10. - 12.10.2017

20.12. - 21.12.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

Ausgebildete MitarbeiterInnen, die selbstständig Lasten anschlagen und Transportvorgänge eigenständig mit dem Kran vollziehen

 

Inhalte

  • Wiederholung - Verantwortung des Anschlägers
  • Inhalte der DGUV Information 209 - 013
  • Lastaufnahmeeinrichtungen, Auswahl, Anwendung, Prüfung
  • Sicherheitsmaßnahmen beim Anschlagen von Lasten, beim Transportieren mit Kranen und beim Lagern und Stapeln
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • Praxisintensivtraining

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-05

Kosten

140,00 Euro + Mwst.

Termine

12.01.2017

01.02.2017

17.02.2017

27.04.2017

13.07.2017

07.09.2017

28.09.2017

23.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnehmerbescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen der Unternehmensbereiche Produktion, Versand und Transport

Module

Kranbefähigungsnachweis Flurbedienung
Kranbefähigungsnachweis Funkbedienung   (24 UE)

Kranbefähigungsnachweis Kanzelbedienung (+ 8 UE)

Inhalte

  • Inhalterechtliche Grundlagen, DGUV Vorschrift 52
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten des Kranführers
  • Grundlagen über konstruktive, maschinentechnische, elektro-technische, hydraulische und pneumatische Zusammenhänge
  • Krantechnik und Kranbetrieb
  • Lastaufnahmeeinrichtungen und Anschlagen von Lasten
  • Wartungsarbeiten
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Dauer

24 Stunden + 8 Std.

Seminarnummer

TC-06 + 06a

Kosten

   480,00 Euro  
+ 160,00 Euro (Kanzel) + Mwst.

Termine

02.01. - 05.01.2017

14.02. - 17.02.2017

27.03. - 30.03.2017

02.05. - 05.05.2017

06.06. - 09.06.2017

07.08. - 10.08.2017

18.09. - 21.09.2017

23.10. - 26.10.2017

11.12. - 14.12.2017



Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen mit langjähriger Erfahrung, die ihre Befähigungsnachweise erneuern müssen

Inhalte

  • Inhalterechtliche Grundlagen
  • Gefahren und Schutzmaßnahmen beim innerbetrieblichen Krantransport
  • Grundsätzliches zum sicheren Einsatz von Kran- und Lastaufnahmeeinrichtungen
  • gefahrloser Lastentransport
  • innerbetriebliche Transportsicherheit
  • Arbeiten mit Anschläger und Einweiser
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • Praxisübungen

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-07

Kosten

120,00 Euro + Mwst.

Termine

17.01.2017

31.01.2017

28.02.2017

04.04.2017

09.05.2017

11.07.2017

12.09.2017

14.11.2017

19.12.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen mit Befähigungsnachweis, gelegentlichen Kranführereinsätzen, die ihre Praxis auffrischen wollen/müssen

Inhalte

  • Wiederholung - DGUV Vorschriften 52
  • Wiederholung - DGUV Regel 100 - 500
  • Wiederholung - Aufgaben und Pflichten des Kranführers
  • Arbeiten mit Anschläger und Einweiser
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • Praxisintensivtraining

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-08

Kosten

120,00 Euro + Mwst.

Termine

18.01.2017

02.02.2017

01.03.2017

21.03.2017

26.04.2017

16.05.2017

13.09.2017

10.10.2017

15.11.2017

28.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die Waren oder Material sowohl für innerbetrieblichen als auch für weitergehenden Transport verladen und/oder die Verantwortung tragen

Inhalte

  • physikalische Grundlagen
  • Grundregeln der Ladungssicherung
  • Lastenverteilungsplan, Beladetechnologien, Möglichkeiten zur Ladungssicherung
  • Berechnungsbeispiele
  • Ladungssicherung nach den Regeln VDI 2700, DGUV Information 214 - 003
  • Haftung und Verantwortung
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Übungen
  • theoretische Abschlussprüfung

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-09

Kosten

160,00 Euro + Mwst.

Termine

19.01.2017

03.02.2017

24.02.2017

16.03.2017

06.04.2017

17.05.2017

21.09.2017

18.10.2017

29.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die in absturzgefährdeten Bereichen arbeiten und PSAgA einsetzen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit & Sicherheitsbe-auftragte

Inhalte

  • Regelwerk zur Vermeidung von Absturz
  • Inhalte der DGUV Regel 112 - 198
  • Bauarten von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz (Halte-, Positionierungs-, Auffang-, Seilzugangs- und Rettungssysteme)
  • Pflichten eines Sachkundigen
  • Betriebsanweisung
  • Einsatz- und Verwendungsbereiche von PSA gegen Absturz in der Praxis
  • bestimmungsgemäßer Einsatz der PSA (An – und Ablegen, Anwenden in der Höhe)
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • Prüfung und Beurteilung der PSA

 

  • Beachte: die gesundheitliche Eignung - persönliche Fitness und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung für die Teilnahme an der Schulung.

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-11

Kosten

140,00 Euro + Mwst.

Termine

07.03.2017

25.04.2017

20.07.2017

27.09.2017

07.12.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen der Unternehmensbereiche Produktion, Versand und Transport, die Hubarbeitsbühnen bedienen

Inhalte

  • Inhalte der DGUV Information 208 - 019
  • rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  • Vorstellung der verschiedenen Hubarbeitsbühnenbauarten
  • Aufgaben und Pflichten des Bedieners
  • sicheres Aufstellen und Benutzen von Hubarbeitsbühnen
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Übungen
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Dauer

16 Stunden

Seminarnummer

TC-10

Kosten

320,00 Euro + Mwst.

Termine

02.03. - 03.03.2017

13.06. - 14.06.2017

17.07. - 18.07.2017

07.11. - 08.11.2017

05.12. - 06.12.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die aufgrund ihrer einschlägigen fachlichen Ausbildung und mehrjährigen Berufserfahrung Arbeitsmittelprüfungen durch-führen und den arbeitssicheren Zustand der betreffenden Einrich-tungen zu beurteilen haben

Inhalte

  • Inhalte der BetrSichV, TRBS 2121 Teil 2
  • die DGUV Information 208 - 016 und ihre Umsetzung
  • Normen und Vorschriften
  • Aufgaben und Pflichten des Bedieners
  • Verantwortung und Haftung
  • Arbeitssicherheit beim Umgang mit Leitern und Tritten
  • Grundlagen der Prüfung von Leitern und Tritten
  • Prüfung von Leitern und Tritten, Hinweise zum optimalen Vollzug im eigenen Unternehmen
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • bestimmungsgemäße Verwendung
  • Abschlussprüfung

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-12

Kosten

140,00 Euro + Mwst.

Termine

24.01.2017

08.03.2017

29.09.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die im Unternehmen Bagger und Lader sicher bedienen müssen.

Inhalte

  • Inhalte der DGUV Regel 100 - 500
  • rechtliche Grundlagen, allgemeine Sicherheitsvorkehrungen
  • Maschinentypen - Begriffsbestimmungen
  • Gefahrenanalyse
  • allgemeine Anforderungen für den Betrieb
  • Arbeiten mit Erdbaumaschinen
  • Tägliche Einsatzprüfung, Sichtkontrolle
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Übungen
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Dauer

24 Stunden

Seminarnummer

TC-13

Kosten

480,00 Euro + Mwst.

Termine

27.02. - 01.03.2017

18.04. - 20.04.2017

31.07. - 02.08.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die während ihrer Tätigkeit in engen Räumen, behältern und Silos arbeiten.

Inhalte

  • Ausbildung nach DGUV Grundsatz 313 - 002
  • rechtliche Grundlagen, allgemeine Sicherheitsvorkehrungen
  • Grundlagen der Gefahrstoffe
  • Gasmesstechnik
  • Behälter, Silos und enge Räume
  • Messtaktik
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Übungen
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

 

  •  Beachte: Eigene Messgeräte sind mitzubringen!!!
                        Leihgeräte nach Absprache möglich!!!

Dauer

16 Stunden

Seminarnummer

TC-14

Kosten

auf Anfrage

Termine

Ausgebucht!!!

18.05. - 19.05.2017

29.08. - 30.08.2017

09.11. - 10.11.2017

Bitte auf Anfrage!

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung einen Befähigungsnachweis.

Anmeldung

Zielgruppe

MitarbeiterInnen mit langjährigen Erfahrungen, die ihre befähigungsnachweise erneuern müssen.

Inhalte

  • Inhalte der DGUV Information 208 - 019
  • Training PSAgA (jährliche Pflichtübung)
  • Aufgaben und Pflichten des Bedieners
  • sicheres Aufstellen und Benutzen von Hubarbeitsbühnen
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Übungen mit unterschiedlichen Hubarbeitsbühnen

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-10a

Kosten

170,00 Euro + Mwst.

Termine

09.03.2017

20.03.2017

24.04.2017

12.06.2017

12.07.2017

14.09.2017

16.11.2017

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung

Anmeldung zum Newsletter