Zielgruppe

Facharbeiter aus Metallberufen, die auf die nächste Stufe Ihrer beruflichen Karriereleiter steigen möchten. Diese Qualifikation bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Führungsposition im mittleren Management zu besetzen, bei der Ausbildung der Auszubildenden im Betrieb ausschlaggebend dabei zu sein, oder den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Module

AdA (90 Std.)

  • Ausbildung der Ausbilder mit Ausbildereignungsprüfung

 Fachübergreifende Basisqualifikation (455 Std.)

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Methoden der Information und Kommunikation
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen

 Handlungsspezifische Qualifikation (535 Std.)

  • Betriebs-, Fertigungs- und Montagetechnik
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Metalltechnik
Weitere Informationen erhalten Sie >>
Flyer download

Dauer

37 Monate

Seminarnummer

WBC-01

Kosten

Auf Anfrage!

Termine

April 2018

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung ein Zeugnis über die Prüfung zum anerkannten Abschluss -
Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin
Fachrichtung: Metall
 
Dieser Abschluss ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet;
vergleichbare Bekanntmachung vom 1. August 2013 (BAnz AT 20.11.2013 B2)
Anmeldung