Die QCW GmbH als Projektträger:
 
"mtz" - modulares Trainigszentrum
 
Das Projekt richtet sich an ALG II- Empfänger mit und ohne Berufsabschluss von 18 – 55 Jahren. Sie erhalten Empfehlungen zur gezielten Förderung und persönlichen Weiterentwicklung der eigenen Ressourcen und bietet die Chance, Aktivitäten zum Arbeitsmarkt mit neuer Motivation anzugehen.
 
Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, eine individuelle Modulauswahl zu treffen und  innerhalb von 10 Wochen zu absolvieren. Angeboten werden:
- Kommunikationstraining
- Bewerbungstraining
- Profiling
- Coaching & Beratung
- Motivations- & Persönlichkeitstraining
- Betriebliche Eignungsfeststellung
- Fachpraktische Eignungsfeststellung
 
Ein individueller Einstieg ist nach Absprache mit dem persönlichen Ansprechpartner im Amt für Grundsicherung und Beschäftigung jederzeit möglich.
 
Projektergebnisse
125 Teilnehmer (85%) haben das mTz erfolgreich bis zum Abschluss aller vereinbarten Module absolviert.
16 Teilnehmer (11%) wurden in weiterführende Maßnahmen vermittelt (VHS, Projekte, Entzug, Therapie, Werkstatt).
49 Teilnehmer (33,3%) konnten erfolgreich vermittelt werden, darunter
  • 23 in in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • 14 in eine geringfügige Beschäftigung
  • 11 in eine Ausbildung/Umschulung
Das mTz ist ein Projekt des Kommunale Jobcenter Oder Spree. Die Durchführung erfolgte in Bietergemeinschaft durch die QCW GmbH und den IB in Eisenhüttenstadt.
 
Projektzeitraum: 01. April 2010 - 31. Mäez 2011
 
Projektdarstellung als PDF