Die QCW GmbH als Projektträger:
 
Innopunkt 21 - "Neue Wege, neue Chancen zum lebenslangen Lernen"

Mit der INNOPUNKT-Initiative „Mehr Durchlässigkeit in der Berufsbildung - Brandenburg in Europa“, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des Landes finanziert wird, wollen die Projektpartner TH Wildau, die QCW GmbH Eisenhüttenstadt und weitere Akteure mehr Akzeptanz für bereits bestehende rechtlich fixierte Gestaltungsmöglichkeiten zur besseren Durchlässigkeit erreichen, gute Beispiele entwickeln und fördern.
 
Der Projektdarstellung entnehmen Sie bitte unsere einzelnen Vorhaben:
- Anschlussfähigkeit durch modularisierte Bildungsangebote
- Größere Durchlässigkeit durch Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen
- Größere Bedarfsgerechtigkeit durch Einbindung der Unternehmen
- Größere Flexibilität durch moderne Lehr-und Lernformen

Projektzeitraum: 01. September 2010 - 31. Oktober 2012

Projektdarstellung als PDF