sliderqcw.2jpg

Kommen wir ins Gespräch - Bilden Sie Ihre Auszubildenden mit uns gemeinsam aus!

Der beste Weg, geeigneten Fachkräftenachwuchs nachhaltig zu entwickeln, ist die eigene betriebliche Ausbildung von jungen Menschen.

Nutzen Sie unsere 25 jährige Ausbildungserfahrung für eine Ausbildungskooperation!

Durch die Verbundausbildung kann die praktische Ausbildung Ihrer Auszubildenden unter Berücksichtigung Ihrer betrieblichen Erfordernisse umfassend gewährleistet werden. An uns übertragene Ausbildungsinhalte setzen wir nach dem Ausbildungsrahmenplan mit hoher Fach- und Sozialkompetenz mit unserem Ausbildungsteam um. Darüber hinaus können wir Ihren Auszubildenden eine sozialpädagogische Unterstützung geben und Fachinhalte vermitteln, die über den eigentlichen Ausbildungsrahmen hinausgehen.

Ihre Vorteile bei der Verbundausbildung:

  • Ausbildung in einem Ausbildungsberuf, auch wenn nicht alle gesetzlich vorgegeben Ausbildungsinhalte im Betrieb vermittelt werden können (BBiG §27)
  • Absicherung einer hohen Ausbildungsqualität durch geschulte Ausbilder mit Fachkompetenz und gekoppelter pädagogischer Erfahrung
  • Förderung von „leistungsstarken“ und „leistungsschwachen“ Auszubildenden
  • Eignung für Betriebe, die ihr Kerngeschäft weiterführen, ohne einen eigenen Mitarbeiter / Ausbilder abzuziehen
  • Angepasster auf den Ausbildungsbetrieb zugeschnittener Ausbildungsablauf
  • Hilfe bei der Organisation und Durchführung von Prüfungen
  • Möglichkeit der Organisation der Kommunikation mit der Berufsschule
  • Kostenreduzierung durch Erstellen des Förderantrages für die „Allgemeine Verbundausbildung“

Unsere Leistungen im Überblick für Sie:

  • Ansprache und (Vor-) Auswahl geeigneter Bewerber (m/w)
  • Bewerber- und Einstellungstest
  • Berufliche Grundlagenausbildung
  • Berufliche Fachausbildung
  • Prüfungsvorbereitung für Zwischen und Abschlussprüfungen
  • Individueller Förderunterricht (Nachhilfe)
  • Unterstützung bei der Organisation der Ausbildung bei „Frühauslernern“
  • Ausbildungsmanagement und -organisation
  • Koordination, Steuerung sowie Planung der Verbundausbildung
  • Entwicklung und Durchführung von Zusatzqualifikationen unter Berücksichtigung betrieblicher Erfordernisse
  • sozialpädagogische Begleitung der Auszubildenden und Ausbilder
  • Beantragung von Fördermitteln
  • Zusammenarbeit mit den Kammern

Übersicht über die Ausbildungsberufe

Für folgende staatlich anerkannten Ausbildungsberufe mit den verschiedenen Fachrichtungen bieten wir unter anderem Lehrgangsmodule für die Grund- und Fachausbildung sowie Prüfungsvorbereitung an:

  Elektrische Berufe

frei

  Umwelttechnische Berufe

  Elektroniker (m/w)     Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w)
  Mechatroniker (m/w)     Fachkraft für Abwassertechnik
  IT-Systemelektroniker (m/w)     Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  Industrieelektriker (m/w)     Logistik-Berufe

  Metall-Berufe

 

  Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

  Industriemechaniker (m/w)     Fachlagerist (m/w)
  Zerspanungsmechaniker (m/w)     Kaufmännische Berufe
  Konstruktionsmechaniker (m/w)     Industriekauffrau (m/w)
  Verfahrensmechaniker (m/w)     Kauffrau (m/w) für Speditions- und Logistikdienstleistungen
  Fertigungsmechaniker (m/w)     Kauffrau (m/w) im Groß- und Außenhandel
  Werkzeugmechaniker (m/w)     Kauffrau (m/w) für Büromanagement
  Gießereimechaniker (m/w)     Kauffrau (m/w) im Einzelhandel
  Werkstoffprüfer ((m/w)     Verkäufer (m/w)
  Anlagenmechaniker (m/w)     Gastro-Berufe
  Metallbauer (m/w)     Koch (m/w)
  Maschinen- und Anlagenführer (m/w)     Restaurantfachmann (m/w)
  Fachkraft für Metalltechnik(m/w)    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Gerne stimmen wir die konkreten Inhalte entsprechend Ihrer Wünsche und Anforderungen mit Ihnen ab und erstellen Ihnen ein individuelles Lehrgangsangebot für Ihre Auszubildenden.

Dauer:

Individuell für jedes Ausbildungsjahr, über die gesamte Ausbildungszeit geplant

Förderung

Mit der Allgemeinen Verbundausbildung unterstützt die ILB im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie die Ausbildung von Jugendlichen in Brandenburg, vorzugsweise im dualen System der betrieblichen Ausbildung. Dieses Förderprogramm ist ein Element des Programms „Qualifizierte Ausbildung im Verbundsystem".

Gefördert wird die Durchführung von Teilen der Berufsausbildung in allen anerkannen Ausbildungsberufen bei einem Verbundpartner.
Darüber hinaus können fachspezifische Lehrgänge zur Prüfungsvorbereitung gefördert werden sowie die Vermittlung von Zusatzqualifikationen und Schlüsselkompetenzen.

Logo ESF  frei Logo ESF brandenburg  frei

Logo ESF EU

Investition in Ihre Zukunft

 

 

 

Anmeldung zum Newsletter